| Seite durchsuchen
Hansestadt Salzwedel - Die Baumkuchenstadt
Guten Morgen Hansestadt Salzwedel - Die Baumkuchenstadt!St. Marien - Pfarrkirche der Alten StadtRathausturmplatz - Herz der Neuen StadtBurggarten"Salty Blue Notes" im RathausinnenhofBlick auf Wasserturm und Wohngebiet "Friedensring"Fachwerk im DetailDorfkirche im Ortsteil Osterwohle"Hansehof" - ehemaliger SpeicherFrühling an der Gertraudenkapelle"Klein Venedig"Traditionelle Hansefest-Eröffnung im BurggartenBlick Richtung Mönchskirche, Rathausturm und KatharinenkircheKarlsturmHistorisches Pflaster in der WollweberstraßeSonnenuntergang über der Alten StadtWinterliche Stimmung am PfefferteichMarien- und Mönchskirche vom Turm der Comenius-Schule gesehenEhrenbürger: Helga Weyhe und Pfarrer Joachim Hoffmann
Guten Morgen Hansestadt Salzwedel - Die Baumkuchenstadt!
St. Marien - Pfarrkirche der Alten Stadt
Rathausturmplatz - Herz der Neuen Stadt
Burggarten
"Salty Blue Notes" im Rathausinnenhof
Blick auf Wasserturm und Wohngebiet "Friedensring"
Fachwerk im Detail
Dorfkirche im Ortsteil Osterwohle
"Hansehof" - ehemaliger Speicher
Frühling an der Gertraudenkapelle
"Klein Venedig"
Traditionelle Hansefest-Eröffnung im Burggarten
Blick Richtung Mönchskirche, Rathausturm und Katharinenkirche
Karlsturm
Historisches Pflaster in der Wollweberstraße
Sonnenuntergang über der Alten Stadt
Winterliche Stimmung am Pfefferteich
Marien- und Mönchskirche vom Turm der Comenius-Schule gesehen
Ehrenbürger: Helga Weyhe und Pfarrer Joachim Hoffmann

Amtliche Bekanntmachungen

Der Stadtrat beschließt die Widmung folgender Straßen in der Gemarkung Pretzier:

"Im Wiesengrund"
Anfang: "Alte Schulstraße 21" – Aufmündung
Ende: Ende befestigter Ausbau – Wendehammer


"Lindengrund"
Anfang: "Lindengrund 1" – Aufmündung „Alte Schulstraße"
Ende: Ende befestigter Ausbau – einschließlich Wendehammer

als Gemeindestraßen für den öffentlichen Verkehr. Die Widmungen treten zum 16. April 2017 in Kraft.

Die Bekanntmachung im Detail

____________________________________________________________________

Einziehung einer Teilfläche des Jeggelebener Weges im Ortsteil Liesten

Der  Stadtrat  hat  in  seiner  Sitzung  am  08.  März  2017  folgende  Einziehung  einer  Verkehrsfläche beschlossen:

"Der Stadtrat beschließt die Einziehung der Verkehrsfläche in der Gemarkung Liesten, Flur 2, Flurstück 454 gemäß § 8 Absatz 2 Straßengesetz des Landes Sachsen-Anhalt (StrG-LSA) am Jeggelebener Weg im Ortsteil Liesten."

Aushang
Lageplan

____________________________________________________________________

I.) Fortschreibung integriertes Verkehrsentwicklungskonzept

Verkehrsentwicklungskonzept - Beschlossene Fassung vom 08. 03. 2017

____________________________________________________________________

II.) Öffentliche Auslegung & Beteiligung

--- Flächennutzungsplan Salzwedel ---

Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses der Neuaufstellung des Flächennutzungsplans der Hansestadt Salzwedel sowie der frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB

Der Stadtrat der Hansestadt Salzwedel hat in seiner Sitzung am 10. 12. 2014 die Neuaufstellung des Flächennutzungsplans beschlossen. Ziel der Planung ist die Schaffung eines flächendeckenden Planungsrechts für alle Gemarkungen der Stadt unter Berücksichtigung aktueller Planungs- und Rechtserfordernisse. Der räumliche Geltungsbereich des Flächennutzungsplans umfasst daher das gesamte Gebiet der Hansestadt.

Die  frühzeitige  Beteiligung  der  Öffentlichkeit  findet  durch  Auslegung  des  Vorentwurfes  und  der  Begründung mit Umweltbericht in der Zeit vom 10.7.2017 bis einschließlich 11.8.2017 im 
Bauamt  der  Hansestadt  Salzwedel,

An  der  Mönchskirche  7,
Zimmer  41  (2. Etage), 
während der Dienststunden

montags, mittwochs, donnerstags von 9:00 – 15:30 Uhr
dienstags von 9:00 – 17:30 Uhr
freitags von 9:00 – 12:00 Uhr

statt.

Während des Auslegungszeitraums können von jedermann Äußerungen schriftlich bei der Hansestadt Salzwedel, An der Mönchskirche 5, 29410 Hansestadt Salzwedel eingereicht  bzw.  im Bauamt  während der oben genannten Dienststunden mündlich zur Niederschrift vorgebracht werden.

1. Bekanntmachung
2. Gebietsabgrenzung
3. Vorentwurf

____________________________________________________________________

---Ergänzungssatzung Nr. 2 Mahlsdorf---

Öffentliche Auslegung des Entwurfs der Ergänzungssatzung Nr. 2 Mahlsdorf "Bahnhofsallee"

Die vom Hauptausschuss in seiner Sitzung am 7. Juni 2017 gebilligten und zur Auslegung bestimmten Entwürfe der Satzung zur Einbeziehung einzelner Außenbereichsflächen in den im Zusammenhang bebauten Ortsteil (Ergänzungssatzung) Nr. 2 Mahlsdorf "Bahnhofsallee" und der Begründung liegen
 
vom 11. Juli bis zum 11. August 2017
 
im
Bauamt der Hansestadt Salzwedel,
An der Mönchskirche 7,
Zimmer 41 und 27
während folgender Zeiten
 
Montag, Mittwoch, Donnerstag: 09:00 – 15:30 Uhr
Dienstag 09:00 – 17:30 Uhr
Freitag 09:00 – 12:00 Uhr

aus.

1. Amtliche Bekanntmachung
2. Lageplan
3. Entwurf und Begründung

____________________________________________________________________

III.) Bauleitplanung

---Biogas-Bombeck---

Vorzeitiger vorhabenbezogener Bebauungsplan (einschließlich Vorhaben- und Erschließungsplan) Nr. 15 "Biogas Bombeck" (Verfahrensstand: nach öffentlicher Auslegung)

 

1. Planentwurf

2. Vorhaben - und Erschließungsplan

3. Begründung mit Umweltbericht

4. Anlage 1 - Geruchsgutachten

5. Anlage 2 - Störfallgutachten


6. Umweltbezogene Stellungnahmen:

____________________________________________________________________

---SALZWEDEL-NEUTORSTRASSE---

Entwurf der 1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 8 – 92(E) "Salzwedel-Innenstadt“

1. Planentwurf

2. Begründung

____________________________________________________________________

---Gewerbegebiet Gerstedter Weg---

4. Änderung des Bebauungsplans Nr. 13-93 "Erweiterung Gewerbegebiet Gerstedter Weg"

1. Plan Vorentwurf

2. Begründung / Umweltbericht Vorentwurf

____________________________________________________________________

-----PHOTOVOLTAIK RITZE-----

1. Änderung des Teilflächennutzungsplans Chüden - Photovoltaik Ritze
Feststellungsbeschluss

1. FNP-Änderung - Entwurf
2. Begründung FNP– Entwurf
3. Umweltbericht FNP – Entwurf

Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 13 „Photovoltaik Ritze“
Satzungsbeschluss

4. B-Plan Entwurf
5. Begründung – Entwurf
6. Umweltbericht – Entwurf
6.1 Anhang 1 Bestandsplan

1. Änderung des
Teilflächennutzungsplans Chüden und Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 13

7. Wesentliche umweltrelevante Stellungnahmen

____________________________________________________________________

-----PHOTOVOLTAIK FUCHSBERG-----

12. Änderung des Flächennutzungsplanes der Hansestadt Salzwedel „Photovoltaik Fuchsberg“
Feststellungsbeschluss

1. F-Plan Entwurf
2. Begründung FNP– Entwurf
3. Umweltbericht FNP – Entwurf

Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 12 „Photovoltaik Fuchsberg“
Satzungsbeschluss

4. B-Plan Entwurf
5. Begründung – Entwurf
6. Umweltbericht – Entwurf
6.1 Anhang 1 Bestandskarte
6.2 Anlage 2 Maßnahmenplan

12. Änderung des Flächennutzungsplans und Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 12

7. Wesentliche umweltrelevante Stellungnahmen

____________________________________________________________________

-----GEWERBEGEBIET SCHILLERSTRAßE-----

3. Änderung des Bebauungsplans Nr. 1-91 "Gewerbegebiet Schillerstraße"
Satzungsbeschluss

1. Planentwurf
2. Begründung Entwurf
3. Umweltbericht Entwurf
4. Umweltbezogene Stellungnahmen

Bebauungsplan Nr. 38-08 "Erweiterung Gummiwerk"

Satzungsbeschluss

B-Plan; Begründung mit Umweltbericht; Anlage Umweltbericht

____________________________________________________________________

-----Gewerbegebiet Fuchsberger Straße-----

8. Änderung des Flächennutzungsplans der Hansestadt Salzwedel - Gewerbeflächenerweiterung Fuchsberger Straße
Feststellungsbeschluss

Plan; Begründung; Umweltbericht

____________________________________________________________________

IV.) Soldatengesetz

Widerspruchsmöglichkeit gegen die Datenübermittlung gemäß § 58 c des Gesetzes über die Rechtsstellung der Soldaten - Bekanntmachung

____________________________________________________________________

V.) Führungszeugnisse & Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister

Seit dem 01. September 2014 besteht für jeden Bürger die Möglichkeit, Führungszeugnisse und Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister über folgendes Online-Portal zu beantragen: www.fuehrungszeugnis.bund.de
Selbstverständlich ist es auch weiterhin möglich, das Führungszeugnis bzw. den Gewerbezentralregisterauszug im Bürgerbüro der Hansestadt Salzwedel zu beantragen.

Widerspruch gegen Gruppenauskunft

Nach § 50 Abs. 5 des Bundesmeldegesetzes (BMG) i. d. F. vom 3. Mai 2013, letztmalig geändert am  20. Oktober 2015, BGBl. I S. 1722, 1730, kann jede Einwohnerin und jeder Einwohner der Erteilung  einer Gruppenauskunft über seine Daten ohne Angabe von Gründen und gebührenfrei widersprechen - Bekanntmachung

____________________________________________________________________

VI.) Illegale Graffiti - Was tun?

IInformation der Stadtverwaltung - Graffiti

____________________________________________________________________

VII.) Deutsche Rentenversicherung

Die Deutsche Rentenversicherung hat ein Büro im Bürgercenter, Am Schulwall 1 in 29410 Hansestadt Salzwedel.
Bitte vereinbaren Sie zunächst einen Termin für Ihre Beratung unter der Telefonnummer: 0391 / 73990! Ansonsten steht das kostenlose Servicetelefon für telefonische Auskünfte unter Telefon 0800-100048090 zur Verfügung.

____________________________________________________________________

VIII.) LEADER-Konzept

Lokale Aktionsgruppe erarbeitet LEADER-Konzept für neue Förderphase - Konzept und Projektbogen

____________________________________________________________________

IX.) Fortschreibung des Stadtentwicklungskonzeptes

Die Hansestadt Salzwedel hat in den Jahren 2000 und 2001 ein Stadtentwicklungskonzept für den Zeitraum bis 2010 aufgestellt, das bisher den Stadtumbauprozess planerisch begleitet hat. Das Stadtentwicklungskonzept wurde in den Jahren 2010 bis 2013 bis zum Jahr 2020 fortgeschrieben. Schwerpunkt waren bisher die Aufgaben und Maßnahmen des Programmes Stadtumbau-Ost, für die das Stadtentwicklungskonzept 2001 aufgestellt und im Bundeswettbewerbmit einem 3. Preis ausgezeichnet wurde. Aufgrund der vom Bund vorgesehenen Integration der Programme Stadtsanierung und Städtebaulicher Denkmalschutz in den Stadtumbau-Ost ist auch deren gesamtstädtische Integration in das Stadtentwicklungskonzept erforderlich. Weiterhin soll das Programm Soziale Stadt in das Stadtentwicklungskonzept einbezogen werden.

- Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit zur Aktualisierung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes 2020

- Integriertes Stadtentwicklungskonzept

____________________________________________________________________

X.) Marketingwege Salzwedel 2030

Die "Marketingwege Salzwedel 2030" am 27.10.2010 vom Stadtrat beschlossen - zur Ideensammlung

Bürgerservice

Hier finden Sie wichtige Service-Telefonnummern der Hansestadt Salzwedel auf einen Blick.

weiterlesen

Politik & Verwaltung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum

weiterlesen

Stadtgeschichte

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum

weiterlesen

Bildung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum

weiterlesen

Kinderbetreuung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum

weiterlesen

Stadtplan

weiterlesen
scatlife.com amateurfetishist.com tryfist.net