| Seite durchsuchen
Hansestadt Salzwedel - Die Baumkuchenstadt
Hansestadt Salzwedel

Tradition Fachwerk
in Salzwedel

 

Informationen

Informationen
veröffentlicht am: 28.06.2017

Solarmodul im Kunstwerk "Für Walter statt Blumen" erneuert

Das Solarmodul, welches auf dem Kopf der Gottesanbeterin vor der Salzwedeler Mönchskirche installiert ist, wurde am Mittwoch von Mitarbeitern in Augenschein genommen. Das Kunstwerk "Für Walter statt Blumen" wurde betriebsbereit gemacht.

Hans Molzberger vor seinem Kunstwerk

"Nach einigen Jahren müssen einfach die Leitungen überprüft werden", so Künstler Hans Molzberger. Der Hilmensener hatte das Kunstwerk im Jahr 2000 vor der Salzwedeler Mönchskirche aufstellen lassen. Mittels Solarmodul auf dem Kopf der Heuschrecke aus Metall wird der Bewegungssensor gesteuert, der für das "Ping" sorgt, das von vorbeigehenden Personen ausgelöst wird. Doch das Solarmodul musste nach so vielen Jahren gewartet werden.

In den Sommermonaten wird die Heuschrecke nun wieder jenes charakteristische Geräusch aussenden, das für Erstaunen und Interesse sorgt. Übrigens: "nicht jedesmal springt der Sensor an, das ist gewollt", erläuterte Molzberger. Der Überraschungseffekt solle damit gewahrt bleiben. Kein Geheimnis ist dagegen der Zeitraum, in welcher der Sensor aktiv ist: von 9 Uhr bis 18 Uhr täglich.

scatlife.com amateurfetishist.com tryfist.net