| Seite durchsuchen
Hansestadt Salzwedel - Die Baumkuchenstadt
Hansestadt Salzwedel

Tradition Fachwerk
in Salzwedel

zur Bildergalerie >

 

Informationen

Informationen
veröffentlicht am: 26.01.2017

Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus

Am Freitag, 27. Januar, wird der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. In der Hansestadt Salzwedel finden zwei Veranstaltungen statt, am Abend folgt dann eine Lesung im Hanseat.

Um 15.45 Uhr werden am Denkmal an der Ritzer Brücke auf Einladung des Ortsverbandes Die Linke Kränze niedergelegt. An diesem Ort werden an die 244 KZ-Häftlinge erinnert, die in den letzten Kriegstagen während ihrer Deportation getötet wurden.

An der Gardelegener Straße wird um 16.30 Uhr anschließend eine weitere Gedenkveranstaltung stattfinden. An diesem Ort befand sich einst eine Außenstelle des KZ Neuengamme.

Im Salzwedeler Hansesat wird ab 18 Uhr (Einlass ab 17 Uhr) eine Lesung aus dem Buch "LTI" des Romanisten Victor Klemperer stattfinden. Klemperer hat sich mit der Sprache des 3. Reiches beschäftigt. Der Eintritt zu dieser Lesung ist kostenfrei.