research essay on global warming brown university phd dissertation english annotation nyu essay culinary institute of america admissions essay best assignment writing service
Hansestadt Salzwedel - Die Baumkuchenstadt
Informationen
veröffentlicht am: 16.09.2020

8. Eindämmungsverordnung in Kraft

Die 8. Coronaverordnung des Landes Sachsen-Anhalt wird am 17.09.2020 in Kraft treten und bis 15. 11. 2020 gültig sein.

Mindestabstand

Unter anderem darf der Mindestabstand von 1,5 Meter unterschritten werden, wenn wenn geeignete Abtrennvorrichtungen wie Plexiglaswänden vorhanden sind. Lassen sich keine Abstandsregelungen sicherstellen, sind auch weiterhin geeignete Maßnahmen zur Durchsetzung des Infektionsschutzes zu ergreifen. Um Ansammlungen von mehr als zehn Personen zu vermeiden, sind Zugangsbeschränkungen bzw. Einlasskontrollen zur Steuerung der Besucherzahlen für den Innen- und den Außenbereich sicherzustellen.

Anwesenheitslisten

Das Führen einer Anwesenheitsliste ist mit der 8. Verordnung nur noch bei Veranstaltungen und Feiern sowie in Sportstätten und Diskotheken vorgeschrieben.

Großveranstaltungen

Private Feiern bis zu 50 Personen sind auch weiterhin erlaubt. Fachkundig organisierte Veranstaltungen in geschlossenen Räumen dürfen mit bis zu 500 Personen, ab 1. November 2020 mit bis zu 1.000 Personen stattfinden. Großveranstaltungen, bei denen eine Kontaktnachverfolgung und die Einhaltung der allgemeinen Hygieneregelungen nicht möglich sind, bleiben weiterhin bis Jahresende untersagt.

Sport- und Kulturveranstaltungen

Für Sport- und Kulturveranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen können Landkreise und kreisfreie Städte bei den zuständigen Ministerien sowie dem Gesundheitsministerium eine Ausnahmegenehmigung beantragen.

Clubs, Diskotheken

Clubs und Diskotheken können ab 1. November 2020 wieder öffnen. Voraussatzung dafür ist jedoch, dass eine Auslastung von 60 Prozent  nicht überschritten wird. Es müssen Anwesenheitslisten geführt werden. Der Mindestabstand ist einzuhalten.

Weihnachtsmarkt

Wenn die Entwicklung der Infektionszahlen dem nicht entgegensteht, sind Weihnachtsmärkte mit entsprechenden Hygienekonzept erlaubt. Ansammlungen von mehr als zehn Personen sind jedoch untersagt.

Die 8. Eindämmungsverordnung im Detail (pdf)