best place to buy a term paper homework help differential equtions discovery education assessment abraham isaac kook essays online dissertation help cyprus real estate finance homework help best cv writing service ventura statistical analysis website write my research paper for me
Hansestadt Salzwedel - Die Baumkuchenstadt
Informationen
veröffentlicht am: 19.02.2021

Gedenken an Bombardierung des Bahnhofs

Aufgrund der Abstandsregelungen ist es nicht möglich, eine öffentliche Gedenkveranstaltung für die Opfer des Bombenabwurfs am Bahnhof abzuhalten. Daher wird zu einem individuellen Gedenken und Erinnern aufgerufen.

Am 22.02.1945 wurde der Salzwedeler Bahnhof bombardiert. Rund 200 Tonnen warfen die  59 Bomber der 8. USAAF im Rahmen der „Operation Clarion“ über Salzwedel ab. Fast 300 Menschen starben durch den damaligen Angriff.

Die jährliche Gedenkveranstaltung wird an die Opfer dieser Bombenabwürfe und an die Toten des 2. Weltkrieges erinnern.  Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen ist es in diesem Jahr nicht möglich, sich am Gedenkstein vor dem Salzwedeler Bahnhof zu versammeln.

Die Kirchenglocken werden um 12.10 Uhr, dem Zeitpunkt des ersten Bombenabwurfs, für zehn Minuten läuten.

Die Bürgermeisterin der Hansestadt Salzwedel, Sabine Blümel, legt im kleinsten Kreis einen Kranz nieder und bittet die Hansestädter, sich in einem stillen Gedenken an die Opfer des Angriffes und der Toten des Weltkrieges zu erinnern.