paper writing company show my homework ormiston horizon part time social work courses master harold and the boys themes medicare assignment of benefits michael jordan research my favorite animal dog essay django resume file upload
Hansestadt Salzwedel - Die Baumkuchenstadt
Hansestadt Salzwedel

Tradition Fachwerk
in Salzwedel

 

Informationen

Informationen
veröffentlicht am: 08.04.2021

Bundesmittel für Sanierung des Kinder-Eltern-Zentrums Siebeneichen

Das Kinder-Eltern-Zentrum (KEZ) Siebeneichen wird umfangreich saniert. Die dafür benötigten finanziellen Mittel wurden am Donnerstag, 08.04.2021 im Beisein der Bürgermeisterin Sabine Blümel von Landrat Michael Ziche überreicht.

Bürgermeisterin Sabine Blümel (v.l.), Kita-Eigenbetriebsleiterin Doris Gensch, KEZ-Chefin Beate Heymann und Landrat Michael Ziche

Die Freude war der Leiterin des Kita-Eigenbetriebes der Hansestadt Salzwedel, Doris Gensch, und ihren Mitarbeitern im KEZ anzusehen. Auch Bürgermeisterin Sabine Blümel betonte während der Scheckübergabe am Donnerstag, dass dies ein Herzensanliegen für alle Beteiligten darstellt.

Die Rede ist von einem unfangreichen Sanierungs- und Bauprogramm im KEZ Siebeneichen, welches mit der finanziellen Unterstützung Gestalt annehmen kann. Die Heizungsanlage soll von Nachtspeicherung auf Fernwärme umgestellt werden, das Dach umfassend saniert werden. Die Elektroanlagen werden ebenfalls vollständig erneuert. "Und der Außenbereich wird dann auch noch umgestaltet", freute sich Doris Gensch. Sie und KEZ-Leiterin Beate Heymann nahmen den Bescheid aus den Händen von Landrat Michael Ziche entgegen. Dieser betonte, dass sich der Jugendhilfeausschuss des Altmarkkreises entschieden hatte, die gesamten Mittel aus dem Bundesprogramm "Kinderbetreuungsfinanzierung 2020-2021" für das Projekt zur Verfügung zu stellen. 917.600,41 Euro beträgt die Förderung aus Bundesmitteln.

Die Hansestadt Salzwedel steuert 401.546,84 Euro dazu. Die gesamte Maßnahme kostet 1.319.147,25 Euro. Geld, welches gut angelegt ist, wie Bürgermeisterin Sabine Blümel betonte. "Kinder sind Zukunft", hob sie hervor. Die Sanierung wird gleichzeitig die Schaffung von integrativen Kita-Plätzen im KEZ ermöglichen. "Seit Jahren", so Blümel, "kämpfen wir um die Finanzierung. Denn ohne Unterstützung hätten wir die Sanierung und die Schaffung von integrativen Plätzen kaum stemmen können. Wir sind sehr froh über die Unterstützung."

Mit dem Umbau können die Rahmenbedingungen für integratives Arbeiten im Kinder-Eltern-Zentrum in Salzwedel geschaffen werden. "Das ist absolut begrüßenswert", freute sich Sabine Blümel. Auch Doris Gensch vom Kita-Eigenbetrieb stimmte freudenstrahlend zu: "Toll."