Hansestadt Salzwedel - Die Baumkuchenstadt
Hansestadt Salzwedel

Tradition Fachwerk
in Salzwedel

 

Informationen

Informationen
veröffentlicht am: 24.03.2020

Fieberzentrum in Salzwedel auf dem Fuchsberg

Am 25.03.2020 nimmt in der Siedlung des Friedens 27 auf dem Salzwedeler Fuchsberg ein Fieberzentrum seine Arbeit auf. Patienten können sich dort nur nach vorheriger Terminvereinbarung über den Hausarzt auf das Corona-Virus testen lassen.

Altmarkkreis und KVSA haben ein Fieberzentrum in Salzwedel eingerichtet.
Der Altmarkkreis Salzwedel teilt dazu in einer Pressemeldung vom 24.03.2020 mit:

"... Ab 25.03.2020 nimmt das Fieberzentrum seine Arbeit auf. Dafür wurde der Container an der ehemaligen Asylunterkunft auf dem Fuchsberg in Salzwedel, Siedlung des Friedens 27, vorbereitet und ausgestattet. Die Einrichtung entsteht unter Federführung der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt (KVSA) und in Zusammenarbeit mit dem Altmarkkreis Salzwedel. Der Landkreis hat alle Formalien mit der KVSA besprochen und vorbereitet - die KVSA stellt das ärztliche Personal sowie die medizinische Ausstattung. Der Landkreis ist sowohl für das Objekt, die Infrastruktur als auch für weiteres Personal zuständig.
...
Wichtig für alle Bürgerinnen und Bürger zu wissen: Die Testung von Patienten erfolgt nur nach vorheriger Terminvereinbarung über den jeweiligen Hausarzt, der die Notwendigkeit beurteilt. Ohne Termin und ohne vorherigen Befund (Symptome, Kontaktperson, Risikogebiet) nimmt das Fieberzentrum keine Testungen vor.

Wie können Sie es machen?

Schritt 1: Rufen Sie Ihren Hausarzt an, schildern Sie Ihre Symptome.

Schritt 2: Bei einem begründeten Verdachtsfall auf das Corona-Virus nimmt Ihr Hausarzt Kontakt zwecks Terminvereinbarung mit dem Fieberzentrum auf.

Gesetzlich Versicherte müssen ihre Versichertenkarte vorlegen. ..."

Link zur vollständigen Pressemeldung des Altmarkkreises Salzwedel vom 24.03.2020