Hansestadt Salzwedel - Die Baumkuchenstadt
Hansestadt Salzwedel

Tradition Fachwerk
in Salzwedel

 

Informationen

Informationen
veröffentlicht am: 08.06.2022

Kleinere Einheiten und verschiedene Beerdigungsformen

Der Perver Friedhof ist der größte städtische Friedhof Salzwedels. Bürgermeisterin Sabine Blümel war es wichtig, dass würdevolle Beerdigungsformen sowie Möglichkeiten der Andacht und des Trauerns geschaffen werden.

Die Urnenstelen auf dem Perver Friedhof

In den nächsten Jahren entsteht entlang des Weges eine Baumallee

Während eines Rundgangs über den Perver Friedhof stellte die Bürgermeisterin der Hansestadt am Mittwoch, 08.06.2022, die verschiedenen Veränderungen vor. "Es wurden Bänke aufgestellt, sodass man innehalten und an die Verstorbenen denken kann", so Blümel. Große Nachfrage erfährt das teilanonyme Begräbnisfeld. Auf dem werden die Urnen bestattet, in der Mitte des Felds steht ein repräsentativer Stein, auf dem die Namen der im Feld zur letzten Ruhe gebetteten Menschen eingraviert werden.

Eine weitere Möglichkeit sind die Urnenstelen. Dort werden die Namen auf eine Platte graviert, die dann in eine der drei Stelen eingesetzt wird. Jeweils drei solcher Stelengruppen bildet eine Einheit. Weiterhin sind zahlreiche Bäume entlang der Wege geplanzt, sodass dort über die Jahre eine Allee entsteht.

Weiterhin ist der Carport erneuert, die Wasserversorgung der Brunnen saniert sowie zahlreiche Umgestaltungsarbeiten absolviert worden. Rund 151.600 Euro sind seit 2016 in den Friedhof investiert worden.