Hansestadt Salzwedel - Die Baumkuchenstadt
Hansestadt Salzwedel

Tradition Fachwerk
in Salzwedel

 

Informationen

Informationen
veröffentlicht am: 25.03.2020

Regionaler Einkauf ist trotz der Corona-Krise möglich - #notmachterfinderisch

Altmärkischer Regionalmarketing- und Tourismusverband (ART) startet eine besondere Kampagne - regionale Händler können online auf ihre Angebote hinweisen - Altmärker kaufen via "Online-Kontakt" ein und stärken die Anbieter vor Ort

Präsentationsbeispiel - Screenshot vom Portal altmark.de

Auf Grund der Zweiten Eindämmungsverordnung des Landes müssen weiterhin sehr viele Einzelhandelsgeschäfte und Dienstleister in der Hansestadt geschlossen bleiben.

Um dennoch "im Geschäft" zu bleiben bietet sich nun für Anbieter und Kunden in der Altmark eine gute Alternative über das Online-Portal altmark.de. Hier können die regionalen Anbieter ihre Produkte/Dienstleistungen präsentieren und die Erreichbarkeit bzw. Kontaktaufnahme für die Kunden darstellen. Fotos vervollständigen den Auftritt im Netz. Die Kunden können weiter auf ihre gewohnten Anbieter vertrauen, die Händlerschaft vor Ort wird gestärkt, denn das Geld bleibt in der Region. So gibt es einen alternativen und legalen Weg zum Einkauf, selbst wenn das gewohnte Ladengeschäft um die Ecke geschlossen bleiben muss - Not macht eben erfinderisch.

"Das ist eine super Sache!" - freuen sich Bürgermeisterin Sabine Blümel und Werbegemeinschafts-Vorsitzender Jost Fischer. Beide rufen die Anbieter auf, sich rege an dem kostenlosen Angebot zu beteiligen. Gleichermaßen wenden sich beide an die Salzwedeler Einwohnerschaft mit der Bitte, einfach auf dem Portal zu stöbern und die Produktangebote zu nutzen.

Link zur Übersicht der Anbieter hier (wird fortlaufend aktualisiert/erweitert)

Interessierte Unternehmen können ihre Angaben unkompliziert über das bereitgestellte Kontaktformular übersenden - Link zum Kontaktformular hier

Download der Presseinformation des ART zum Kampagnenstart hier