Hansestadt Salzwedel - Die Baumkuchenstadt
Hansestadt Salzwedel

Tradition Fachwerk
in Salzwedel

 

Informationen

Informationen
veröffentlicht am: 12.03.2020

Sachsen-Anhalt verbietet landesweit Veranstaltungen über 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Magdeburg, 11.03.2020, 18:00 Uhr: Sachsen-Anhalts Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne wird die Gesundheitsbehörden im Land anweisen, Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern abzusagen.

Die Sicherheit und Gesundheit der Menschen sei oberstes Ziel, so die Ministerin. Die Ausrufung der Pandemie durch die Weltgesundheitsorganisation am frühen Mittwochabend zeige, dass konsequentes Handeln unerlässlich sei.

Für Veranstaltungen unter 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sei eine Einzelfallentscheidung der Behörden vor Ort angezeigt. Der Erlass soll morgen an die Landkreise und kreisfreien Städte gehen. „Wir kommen mit dieser Festlegung auch einer Bitte der kommunalen Spitzenverbände nach“, so Grimm-Benne.

14 Erkrankungen sind bisher gemeldet worden (Stand 11. 03. 2020, 18 Uhr); damit sind im Verlauf des Tages insgesamt sechs Fälle hinzugekommen.

Bestätigte COVID-19-Fälle aus Sachsen-Anhalt, 2020:

Stadt / LandkreisFälle
LK Altmarkkreis Salzwedel1
LK Anhalt-Bitterfeld1
LK Börde2
LK Burgenlandkreis1
LK Harz2
LK Mansfeld-Südharz1
LK Saalekreis1
LK Salzlandkreis1
LK Wittenberg 2
SK Halle9
SK Magdeburg6
Gesamtzahl ST
27

Stand: 12.03.2020 (15:00 Uhr)

 

Auch für Veranstaltungen unter 1000 Teilnehmern gelten Auflagen: Erlass des Ministeriums bezüglich Veranstaltungen (pdf).