Hansestadt Salzwedel - Die Baumkuchenstadt
Hansestadt Salzwedel

Tradition Fachwerk
in Salzwedel

 

Informationen

Informationen
veröffentlicht am: 30.01.2020

Blindgänger in Salzwedel entschärft

Die bei Bauarbeiten im Gewerbegebiet Nord gefundene Fliegerbombe wurde am Nachmittag des 31.01.2020 erfolgreich entschärft. Zuvor waren umfangreiche Evakuierungs- und Straßensperrmaßnahmen notwendig geworden, Bewohner im Radius von 800 Metern um den Fundort mussten ihre Wohnung verlassen.

Evakuierung am Freitag, 31. Januar 2020

Stand: 31.01.2020 / 17:00 Uhr - Aktualisierung beendet

Ausgangsmeldung: Im Zuge von Bauarbeiten im Salzwedeler Gewerbegebiet Nord / Kristallweg wurde am Donnerstag, 30.01.2020, eine Bombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Nach ersten Erkenntnissen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes handelt es sich um eine fünf Zentner schwere Bombe, die höchstwahrscheinlich während der Bombardierung des Salzwedeler Bahnhofes 1945 abgeworfen wurde.

Entwarnung!

15:25 Uhr: Der Blindgänger wurde entschärft! Die Straßensperrungen wurden zwischenzeitlich aufgehoben, so dass die Anwohner in Ihre Wohnungen zurückkehren konnten.

Deutsche Bahn

Der Zugverkehr über den Bahnhof Salzwedel wurde um 16:00 Uhr wieder aufgenommen, er wird schnellstmöglich wieder planmäßig erfolgen.

Bahn-Auskunft-Telefon: 01806 / 996633

Busverkehr

Der Busverkehr der PVGS über den Busbahnhof/Bahnhof Salzwedel wurde ebenfalls wieder aufgenommen.

Info-Telefon PVGS Salzwedel: 03901 / 304030


Ältere Meldungen

Evakuierung: Betroffene Straßenzüge / Sammelpunkte / Bus-Shuttle

Ab 10 Uhr werden eingerichtete Sammelpunkte für die Unterbringung von Einwohnern der entsprechenden Straßenzüge eingerichtet. MitarbeiterInnen der Stadtverwaltung Salzwedel werden die Bereiche von Tür zur Tür aufsuchen und auf die Evakuierung hinweisen.

Es wird für einige Bereiche ein Bus-Shuttle der PVGS "Sonderfahrt" angeboten.

Grundschule Jenny Marx, Südbockhorn 66/68

Bus-Shuttle ab 10:00 Uhr alle 30 Minuten bis 12:30 Uhr ab Haltestelle Goethestraße Nähe Durchgang

  • Am Bleichwall
  • An der Katharinenkirche
  • Eichwall
  • Vor dem Lüchower Tor

Kulturhaus Salzwedel, Vor dem Neuperver Tor 10

  • Goethestraße (Bereich "Durchgang" bis zur Ernst-Thälmann-Straße)

Freizeitcenter Chüdenwall 37

  • Ernst-Thälmann-Straße (Bereich: Einfahrt zur Grundschule bis Kreuzung Netto)

Ganztagsschule Comenius, Neutorstraße

Bus-Shuttle ab 10:00 Uhr alle 30 Minuten bis 12:30 Uhr ab Katharinenkirche

  • Wollweberstraße (Bereich An der Katharinenkirche bis Ecke Mittelstraße)

Mehrzweckhalle der Perver Grundschule, St.-Georg-Straße 123

Bus-Shuttle ab 10:00 Uhr alle 30 Minuten bis 12:30 Uhr ab IGZ (verlängerte Goethestraße)

  • Am Güterbahnhof
  • Bahnhofstraße
  • Kleinbahnstraße
  • Kleinbahnstraße/Wohnwagen
  • Kleiner Stegel
  • Tuchmacherstraße

Ganztagsschule Lessing, Lindenallee 29

Bus-Shuttle ab 10:00 Uhr alle 30 Minuten bis 12:30 Uhr ab Hoyersburger Straße/Ecke Kristallweg

  • Am Pulverturm
  • Feldstraße
  • Gaswerksweg
  • Hoyersburger Straße
  • Hoyersburger/Gartenlaube
  • Kita Nordwinkel
  • Kristallweg
  • Lokschuppen

Es wird empfohlen, leichte Versorgung mitzunehmen, ebenso sollen notwendige Medikamente, Mobiltelefone und ähnliches eingepackt werden. Bitte nur das Nötigste mitnehmen!

Polizei und Feuerwehr werden zusätzlich über die Situation mit Lautsprecherwagen informieren.


Schulen

an folgenden Schulen fällt der Unterricht am 31.01.2020 aus

Jahn-Gymnasium
Jeetze Schule
Lessing Ganztagsschule

normaler Unterricht

Berufsbildende Schulen
Lessing Grundschule
Perver Grundschule

Unterricht bis 12 Uhr

Comenius-Schule

 

Kindertagesstätten

Die Kinder der im Evakuierungsradius befindlichen Kita Max & Moritz werden, wenn sie nicht bis 13.30 Uhr abgeholt wurden, zur Kita Kronsberg gebracht. Dort werden sie betreut und können abgeholt werden.