Hansestadt Salzwedel - Die Baumkuchenstadt
Hansestadt Salzwedel

Tradition Fachwerk
in Salzwedel

 

Informationen

Informationen
veröffentlicht am: 08.05.2020

Öffentliche Spielplätze in und um der Hansestadt freigegeben

Die öffentlichen Spielplätze der Hansestadt Salzwedel sind ab Sonnabend, 9. Mai 2020, wieder zur Benutzung freigegeben. Dabei sind jedoch Auflagen zu beachten.

Die öffentlichen Spielplätze der Hansestadt Salzwedel sind wieder freigegeben

Nachdem die Landesregierung entschieden hat, dass die Schließung der Spielplätze ab 8. Mai aufgehoben ist, stellte die Stadtverwaltung einen entsprechenden Antrag für alle 32 Spielplätze im Stadtgebiet an den Altmarkkreis Salzwedel.

Dieser Antrag ist genehmigt worden. Dabei sind, wie auch in anderen Landkreisen, Auflagen erhoben worden. So gelten die bekannten Abstandsregeln (1,50 Meter Abstand zwischen den Personen) sowie die Hygieneauflagen (Personen mit Erkältungssymptomen dürfen die Spielplätze nicht betreten). Kinder müssen von einer volljährigen Person begleitet werden. Auch müssen Eltern dafür Sorge tragen, dass überfüllte Spielplätze gemieden werden.

Die Auflagen an die Stadtverwaltung besagen weiterhin, dass die Sportanlagen auf Spielplätzen gesperrt bleiben. Öffentliche Sportanlagen dürfen nicht betreten werden.

Entsprechende Hinweisschilder, die auf die einzuhaltenden Vorschriften hinweisen, wurden am Freitag vom Bauamt an allen Spielplätzen angebracht.