Hansestadt Salzwedel - Die Baumkuchenstadt
Hansestadt Salzwedel

Tradition Fachwerk
in Salzwedel

 

Informationen

Informationen
veröffentlicht am: 14.05.2020

Übersicht über die geplanten Öffnungen städtischer Einrichtungen

Die Hansestadt Salzwedel plant in den nächsten Tagen die Öffnung verschiedener städtischer Einrichtungen unter Einhaltung der Hygienevorschriften.

Bürgercenter:

Ab Montag, 18. 05., ist der Bürgerservice, das Standesamt sowie die Wohngeldbehörde im Salzwedeler Bürgercenter wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Dabei ist zu beachten, dass Besuchstermine bitte zuvor telefonisch, 03901 – 65357 zu vereinbaren sind.

 

Bürgerservice

Öffnungszeiten:

Montag08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag08:00 - 18:00 Uhr
Freitag08:00 - 16:00 Uhr
Telefon:03901 65-350
03901 65-357
Fax:03901 65-339
E-Mail:buergerbuero@salzwedel.de

     

Standesamt

Öffnungszeiten:

Montag:09.00 - 15.30 Uhr
Dienstag:09.00 - 17.30 Uhr
Mittwoch:geschlossen
Donnerstag:09.00 - 17.30 Uhr
Freitag:09.00 - 12.00 Uhr
Telefon:03901 - 65340
03901 - 65341
03901 - 65342
03901 - 65343
Fax:03901 65389
E-Mail:standesamt@salzwedel.de

 

Wohngeldbehörde

Öffnungszeiten:

Montag;geschlossen
Dienstag:09.00 - 12.00 Uhr und
13.00 Uhr – 17.30 Uhr
Mittwoch:geschlossen
Donnerstag:09.00 - 12.00 Uhr
Freitag:09.00 - 12.00 Uhr
Telefon:03901 65513
E-Mail:wohngeld@salzwedel.de

 

Tourist-Information:

Die Tourist-Information ist ab 25. 05. 2020 wieder geöffnet. Es sind max. 3 Besucher in den Verkaufsräumen gleichzeitig zugelassem.

Neuperverstraße 29
29410 Hansestadt Salzwedel

Tel.: 03901 / 422438
eMail: tourist-info@salzwedel.de

Die Tourist-Information ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag bis Freitag, 10 - 14 Uhr

  • Es finden keine Stadtführungen statt.
  • Es wird kein Ticketverkauf.
  • Der Zugang zum Turm ist nicht gestattet.

Stadtarchiv:

Ebenfalls ab Montag, 18. 05, ist auch das Salzwedeler Archiv an der Ackerstraße 13 wieder geöffnet. Auch dort ist zuvor eine telefonische Terminabsprache erforderlich. Dies kann telefonisch erfolgen, 03901 – 8898453, oder per Mail (stadtarchiv@salzwedel.de).

Die Öffnungszeiten:

Montag9:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr
Dienstag9:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:30 Uhr
Donnerstag9:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr

 

Stadt- und Kreisbibliothek:

Ab Montag, 25. 05., ist die Stadt- und Kreisbibliothek für den Besucherverkehr geöffnet. Es dürfen sich max. 10 Besucher zeitgleich in der Bibliothek aufhalten, Kinder ab 12 Jahren können die Einrichtung in Begleitung eines Erwachsenen aufsuchen. Die Verweildauer ist auf 30 Minuten begrenzt. Jeder Besucher hat im Eingangsbereich einen Korb zum Transport der Medien zu nehmen. Die Bibliothek ist telefonisch unter 03901 - 83440 oder per Mail bibliothek@salzwedel.de zu erreichen.

Die Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag, jeweils von 10 bis 14 Uhr

 

Mönchskirche:

Ab Dienstag, 26. 05. ist die Mönchskirche wieder geöffnet. Die Öffnungszeiten bleiben unverändert Dienstag bis Sonntag von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr. Informationen gibt es auf der Website vom Kulturhaus Salzwedel.

 

Märchenpark & Duftgarten:

Ab 16. 05. sind der Märchenpark und der Duftgarten wieder für Besucher geöffnet. Die Spielscheune bleibt weiterhin geschlossen. Die Hygienevorschriften sind selbstverständlich einzuhalten, entsprechende Hinweise sind im Park angebracht. Die Website des Märchenparks & Duftgarten informiert.

 

Dorfgemeinschaftshäuser:

Diese sind für Ortschaftsratssitzungen geöffnet. Eine Vermietung findet nicht statt.

 

In allen städtischen Einrichtungen gilt:

eine telefonische Terminabsprache ist notwendig. Das Tragen eines Mund- Nasenschutzes ist ebenfalls notwendig. Am Eingang ist jeweils eine Handinfektion vorzunehmen, weiterhin sind die persönlichen Kontaktdaten beim Betreten zu hinterlegen.

Personen mit erkennbaren Symptomen einer COVID-19 Erkrankung oder Erkältungssymptomen dürfen die Einrichtungen nicht betreten.

Seit Freitag, 8. 05, sind alle 32 städtischen Spielplätze, der Tierpark sowie der Burggarten geöffnet. Auf dem Rathausturmplatz wurden am Montag, 11. 05, die Sitzgelegenheiten aufgestellt.

Dort gilt: die Mindestabstände von 1,50 Meter sind zu beachten. Maximal fünf Personen dürfen gemeinsam unterwegs sein. Auch sind die Hinweise an den Spielplätzen zu beachten